Sichern Sie die Rentabilität Ihres Hotels durch die richtigen Methoden zur Optimierung Ihrer Hoteleinnahmen

Nachdem wir Hunderte von Hotels analysiert haben, kennen wir die Herausforderungen, vor denen Sie stehen.

In den letzten Jahren haben viele private Hoteliers ihr Revenue Management nicht gründlich genug hinterfragt. Denn wenn die Buchungslage gut war, gab es keinen Grund, sich weiter zu verbessern. Gleichzeitig merken nun viele Hoteliers, dass ihre traditionellen Vertriebskanäle hinterherhinken oder, dass sie aufgrund des veränderten Buchungsverhaltens und der Digitalisierung zu hohe Kommissionen zahlen. Gerade als privat geführtes Hotel, werden Maßnahmen zur Steigerung Ihres Umsatzes enorme Auswirkungen auf Ihre Bilanz haben.

Solch eine Nischen-Expertise wird Ihnen von den Experten von HotelPartner zur Verfügung gestellt. Hotels, die gut performen oder sogar einen eigenen Revenue Manager haben, profitieren bereits enorm von diesem Expertenwissen und Support. Während zeitaufwändige Arbeiten vollständig automatisiert werden können, arbeitet HotelPartner an der Verbesserung Ihres gesamten Bruttogewinns.

Relais & Chateaux Landhaus Stricker

HotelPartner schaffte es in einem sehr kurzen Zeitraum, unsere Umsätze, den RevPar und die Belegung spürbar zu steigern und unsere internen Prozesse zu optimieren. So können wir uns auch jetzt in Corona-Zeiten über eine verhältnismäßig starke Performance im direkten Vergleich zum Vorjahr und dem Mitbewerb freuen.

Holger Bodendorf Besitzer und General Manager

Die Optimierung des Hotelumsatzes wird die Rentabilität Ihres Hotels deutlich steigern

Wenn Sie dies jedoch falsch machen, führt das zu einem Geschäftsverlust, welcher verhindert werden kann.

Täglich stellen wir fest, dass Hotels immer noch vor einer schwierigen Herausforderung stehen, wenn es darum geht, ihren Umsatz zu optimieren. Obwohl Sie sich bewusst sind, dass es erheblichen Raum für Verbesserungen gibt, fehlen Ihnen dennoch die richtigen Tools und das entsprechende Expertenwissen, um die richtigen Schritte zur Umsatzoptimierung zu implementieren.

Spezifische Beispiele, die wir in der gesamten Branche sehen, umschließen typischerweise:

  • Ihrem Hotel fehlt ein vorausschauender Strategieansatz.
  • Hohe prozentuale Provisionen spiegeln sich in Ihren Einnahmequellen wieder.
  • Unerwartete Nachfragespitzen blieben unentdeckt und Zimmer wurden zu billig verkauft.
  • Schlecht platzierte Buchungsrestriktionen führen zu Buchungslücken.
  • Der Mangel an geeigneten Tools und Marktinformationen bietet Ihnen nur einen begrenzten Marktüberblick.
  • Das interne Controlling beschränkt sich auf das Know-how eines einzelnen Mitarbeiters, der in der Regel nur begrenzt Zeit hat.
  • Zeitintensives Controlling führt zu einer Vernachlässigung Ihrer persönlichen Gästeinteraktion sowie anderer Projekte.
  • Ihre Produkte und Dienstleistungen sind möglicherweise falsch bewertet oder werden unzureichend über die Vertriebskanäle kommuniziert.
  • Ereigniseinwirkungen rund um Ihr Hotel sind oft unbekannt oder falsch kategorisiert.

Die Optimierung Ihres Hotelumsatzes geht über die Zimmerpreisgestaltung hinaus

Die Schlüsselelemente, die auch die Rentabilität Ihres Hotels steigern, liegen im Detail:

Prognosen

Agieren Sie, anstatt zu reagieren.

Leider werden Prognosen immer noch zu oft manuell oder auf der Grundlage historischer Daten durchgeführt, bei denen nur wenige Wochen im Voraus berücksichtigt werden. Das Fehlen eines weitsichtigen Ansatzes oder Know-hows im Umgang mit Daten kann zu falschen strategischen Entscheidungen und Handlungen führen.

mehr lesenweniger lesen
Was wir vor allem in Krisenzeiten (COVID-19) gelernt haben ist, dass historische Daten im Revenue Management bis zu einem gewissen Grad nicht aussagekräftig genug sind und dass innerhalb unserer aktuellen Marktdynamik ein präsenter, futuristischer Ansatz erforderlich ist.

Die auf historischen Daten basierenden Revenue Management Systeme haben es beispielsweise nicht rechtzeitig geschafft, auf die neue Marktdynamik, die sich aus COVID-19 ergibt, zu reagieren. Dies führte zu falschen Preisempfehlungen und Zimmerpreisberechnungen. Hotels mit begrenztem internem Know-how standen vor einer neuen Herausforderung. Die Reaktionen waren zu langsam, um taktische Änderungen an Strategien rechtzeitig umzusetzen und somit weitere Einnahmeverluste zu verhindern.

Die Situation ließ viele Hotels zurückfallen, während sie versuchten, ihre Marktpositionierung wiederherzustellen und nicht wussten, wie sie sich auf die Zukunft vorbereiten sollen. Doch langsam stehen Impfstoffe zur Verfügung und jedes Land ist dabei, Strategien zu schmieden, um die Krise zu überwinden. Das bedeutet auch für die Hotellerie, dass die Nachfrage unerwartet zu jedem Zeitpunkt steigen kann. Und dann gilt es vorbereitet zu sein. Ein Wechsel der Preisstrategie kann der Schlüssel zum Erfolg sein, doch zu wissen, wann und wie dieser Wechsel vorgenommen werden muss, kann nur durch einen langfristigen Prognoseansatz erfolgen.

Kommissionen

Senken Sie Ihre Kosten.

Das Optimieren von Kosten in Bezug auf Kommissionen war schon immer eine Herausforderung und führt zu immensen Kosten, wenn dies nicht richtig gehandhabt wird. Entscheidend ist, wie Sie Ihre Online-Sichtbarkeit über Kanäle mit hohen Kommissionen aufrechterhalten, aber Buchungen direkt oder über niedrige Kommunikationskanäle generieren, wann immer die Märkte dies erlauben.

mehr lesenweniger lesen
Wenn die Mitarbeiter nicht durch ein richtiges System ergänzt werden, müssen sie Online-Plattformen manuell öffnen und schließen, was zu unnötigem Zeitverbrauch und möglichen Fehlern führen kann.

Das Öffnen und Schließen von Kanälen hängt auch in hohem Maße von der Expertise eines Mitarbeiters ab, der in der Arbeitszeit begrenzt ist und bei dem ein falsches Urteilsvermögen zu vermeidbaren Einnahmeverlusten führen kann.

Mehrere Schnittstellen innerhalb dieses Elements der Umsatzoptimierung führen auch zu längeren Reaktionszeiten, in denen potenzielle Doppel- oder Überbuchungssituationen auftreten können.

Automatisierte Prozesse mit den richtigen strategischen Implementierungen reduzieren Zeitbeschränkungen, verbessern die Effizienz und senken Ihre Kommissionskosten, ohne Ihre Markttransparenz oder schnelle Reaktionszeiten zu vernachlässigen.

Marktspitzen

Antizipieren Sie das Unbekannte.

Alltägliche Marktspitzen sind leicht vorherzusagen und erlauben ein rasches Handeln. Wenn Sie jedoch auf unerwartete Nachfragespitzen richtig vorbereitet sind, steigt ihr Umsatz. Das Identifizieren solcher unbekannten Marktspitzen ist eine Herausforderung, aber von grundlegender Bedeutung für die Verbesserung Ihres Revenue Management Prozesses. Durch die richtige strategische Umsetzung für solche Ereignisse wird sichergestellt, dass Ihre Zimmer nicht unter Wert verkauft werden und dass Sie Ihren Gewinn in diesem Zeitraum maximieren.

mehr lesenweniger lesen
Märkte können aus unbekannten Gründen jederzeit und überall plötzlich Nachfrage erzeugen. Hotel-/Zimmerbuchungen gehen rasant in die Höhe, aber die Zimmerpreise bleiben unverändert. Ein solches Ereignis kann auf eine spontane Ankündigung eines Konzertes oder eines Fußballspiels an einem Feiertag oder einem Wochenende zurückzuführen sein, es kann aber auch überhaupt keinen Grund haben.

Es ist nahezu unmöglich, auf eine solche Nachfrage vorab zu reagieren, wenn sie nicht präventiv darauf vorbereitet sind. Noch schwieriger ist es, ohne den richtigen Datensatz, solche möglichen Nachfragekurven zu veranschaulichen. Wissen ist der Schlüssel zur Vorbereitung und durch systematische Implementierungen werden Sie in der Lage sein, solche Spitzen zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu erfassen. Dies wirkt sich erheblich auf Ihren Umsatz aus und Ihre Zimmer werden nicht mehr unter Wert verkauft.

Restriktionen

Denken Sie über den Tellerrand hinaus.

Buchungsrestriktionen basieren auf typischen Geschäfts- und Urlaubsreisemustern innerhalb eines bestimmten Marktes. Das Fehlen intelligent platzierter Buchungsrestriktionen, die im täglichen Geschäft entweder zu lange zurückgehalten oder vergessen wurden, führt zu Buchungslücken und Geschäftsverlusten.

mehr lesenweniger lesen
Restriktionen für die Mindestaufenthaltsdauer sind mit Erfahrung im Revenue Management, Marktkenntnis, Trends und dem Verständnis des Reiseverhaltens verbunden.

Der Schlüssel besteht darin, Geschäfte rund um die „Schultertage“ zu generieren, die normalerweise nur wenig nachgefragt werden, während bei längeren Buchungen ein guter durchschnittlicher Tagessatz beibehalten wird.

Mehrere Taktiken und geschickt festgelegte Regeln ermöglichen eine maximale Umsatzoptimierung an eher schwächeren Tagen. Gäste dazu anzuregen ihre Aufenthaltszeit zu verlängern, erfordert jedoch eine Menge Fingerspitzengefühl und Erfahrung.

Events

Was passiert um mich herum los?

Eine ordnungsgemäße Veranstaltungsdatenbank und das Bewusstsein für lokale Aktivitäten sind für die Preispolitik Ihres Hotels von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie die Auswirkungen eines Ereignisses nicht kennen oder keine Ereigniskategorisierung haben, werden Sie Schwierigkeiten bei der ordnungsgemäßen Preisberechnung haben und schränken sich somit in der Umsatzoptimierung ein.

mehr lesenweniger lesen
Wichtige Marktereignisse sind einfach zu handhaben, da sie in der Regel häufig oder regelmäßig auftreten. Die Herausforderung besteht eher darin, den Überblick über neue Ereignisse zu behalten, die auf den Markt kommen, und gleichzeitig deren Auswirkungen auf das eigene Hotel zu bewerten.

Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, sind regelmäßige Forschungsarbeiten erforderlich. Die Bewertung der Auswirkungen von Ereignissen kann durch Marktkenntnisse und das Verständnis der Nachfragemuster, die sich aus einem Ereignis ergeben, gefördert werden.

Nur dann können eine ordnungsgemäße Kategorisierung und eine Preisstrategie für ein bestimmtes Ereignis implementiert werden, die zu Ihrer Umsatzoptimierung führen.

Produkte & Dienstleistungen

Wissen, was Sie Wert sind!

Den Wert seiner eigenen Produkte und Dienstleistungen zu kennen, ist der erste Schritt zur Optimierung Ihres Umsatzes. Eine Fehlbewertung oder die falsche Kommunikation Ihres Produkts oder der von Ihnen angebotenen Dienstleistung führt zu Umsatzeinbußen.

mehr lesenweniger lesen
Jedes Merkmal innerhalb eines Zimmers hat einen potenziellen Wert, den es erzeugt, der in eine Zimmerpreisberechnung eingebettet werden kann. Zu wissen, welche Funktionen von Wert sind und wie man sie Ihren Gästen richtig vermittelt, ist entscheidend für die richtige Berechnung des Zimmerpreises.

Das Schaffen von Zimmerkategorien ist sehr wichtig. Ganz gleich wen Sie ansprechen möchten und auf welchem Markt Sie sich befinden. Solche scheinbar einfachen Änderungen können und werden durch psychologische Effekte zu erheblichen Auswirkungen auf Buchungen führen. Ebenso wichtig ist es, einen klaren Überblick über die Produkte und Dienstleistungen zu behalten, die Ihre Konkurrenz anbietet. Auf diese Weise können Sie ständig bewerten, wo Ihre Vorteile liegen und wie Sie diese nutzen können, um mehr Buchungen zu generieren.

Optimieren Sie Ihren Umsatz jetzt durch das Expertenwissen von HotelPartner!

Hotel des Balances

Der Mehrwert von HotelPartner lässt sich ganz schnell und einfach erklären. Es generiert mehr Logis Nächte, höhere Raten und damit klar mehr Umsatz und Ertrag.

Peter E. Büsser Besitzer

Zufriedene Kunden & langfristige Partner

Diese Hotels standen bei der Umsatzoptimierung vor ähnlichen Herausforderungen.

Finden Sie heraus, wie sie es gemeinsam mit HotelPartner gelöst haben.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gäste und überlassen Sie uns den Rest!

Profitieren und ergänzen Sie Ihre Weiterentwicklung durch die richtige Anleitung ihres Revenue Managements.

Mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite gewinnen Sie die Kompetenz und das Know-how zahlreicher Experten, die über 170 Märkte überwachen.

Profitieren Sie jetzt durch:

Umsatzsteuerung und -prognosen

  • Mehrmals täglich und immer 365 Tage im Voraus für Ihr Hotel ausgeführt, um Ihr Hotel vor möglichen Eventualitäten zu schützen.
  • Erhalten Sie die Sicherheit durch mehrere tägliche Controlling-Intervalle, die von unseren Branchenexperten durchgeführt werden.
  • Bewahren Sie eine 24/7 Marktübersicht, um ein Auge auf alle Vorkommnisse zu haben, die ihr Hotel direkt beeinträchtigen könnten.
  • Vermeiden Sie potenzielle Umsatzlücken durch schnelle Reaktionszeiten auf die Marktdynamik, die durch weitsichtiges Controlling und Prognosen bereitgestellt werden.

Unerwartete Marktspitzen

  • Beobachtung von Marktspitzen anhand Marktintelligenz und eingebetteten Preisregeln, um die notwendigen Maßnahmen im Voraus zu einem definierten Zeitpunkt zu ergreifen.

Produkte und Dienstleistungen

  • Ständig neu bewertet und angepasst im Content Management, durch bekanntes Verbraucherverhalten, Expertenwissen und Best Practices.

Buchungsrestriktionen

  • Basierend auf 15 Jahren Know-how zu Marktdynamik, sowie weltweiten Trends und Best Practices
  • Intelligent platziert, implementiert und durch automatisierte Verfahren freigegeben
  • Für Ihre individuelle Hotellage, Produkt- und Marktsituation neu definiert
  • Manuell gesteuert, um mögliche Fehler zu vermeiden und durch systematische Sicherheitsmaßnahmen zu schützen

Kommissionsoptimierer

  • Optimiert, um Direktbuchungen durch integrierte Tools und automatisierte Verfahren voranzutreiben
  • Unter täglicher Überwachung unserer Experten
  • Basierend auf Ihrer individuellen Hotelstrategie

Event Datenbank

  • Von einem speziellen Veranstaltungsdatenbank-Team zur Verfügung gestellt und für Sie von unseren Revenue Management Experten bewertet.

Drei einfache Schritte, um Ihre Leistung zu steigern

Ihr Weg zur erfolgreichen Umsatzoptimierung:

1

Buchen Sie Ihr digitales Meeting

Gemeinsam analysieren wir Schlüsseldaten Ihres Hotels, stellen Ihnen die Partnerschaftsmodelle vor und erstellen Ihnen ein Angebot.

2

Ihre individuelle Revenue Management Strategie

Nach Abschluss Ihrer Auswertung erstellen wir Ihre individuelle Revenue Management Strategie.

3

Ihre Strategie gemeinsam mit HotelPartner

Wir kümmern uns um den gesamten Einrichtungs- und Implementierungsprozess für Sie.

HotelPartner Datenbericht

Registrieren Sie sich vorab und abonnieren Sie unseren monatlichen Datenbericht um Ihren Mitbewerbern stets voraus zu sein.